Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Berlin
20.03.2010, 10:00 bis 27.03.2010, 16:00

Seminar:
Politik ist eine Kunst

Ein Seminar im Theodor-Heuss-Kolleg der Robert Bosch Stiftung und des MitOst e.V.

betahaus
Prinzessinenstraße 19-20
10969 Berlin
Berlin Brandenburg

Beschreibung:

 

Wie empfindest du in Berlin heute die Politik? Was stellst du dir unter einer idealen Politik vor? Und was genau ist «Politik» eigentlich, wo fängt sie an, wo hört sie auf?

Das Seminar «Politik ist eine Kunst» hat es sich zum Ziel gemacht, diese Fragen zu klären. Dazu laden die Organisatoren Studierende aus Berlin ein, während acht Tagen Antworten zu suchen und Fragen zu diskutieren. Als Teilnehmender nimmst du an einem Rahmenprogramm teil, in dem junge, fachlich versierte Referenten zu den Themen Politik, Zivilgesellschaft und Kunst kritisch Stellung beziehen und Verknüpfungen herstellen zur heutigen Gesellschaft. Im Hauptteil des Seminars möchten wir von dir wissen: Was sind deine Eindrücke von Politik? Wie sehen deine Vorstellungen einer demokratischen Gesellschaft aus? Wie hättest du gerne dein Deutschland oder dein Europa? Wir bieten dir die Möglichkeit, dies kreativ zum Ausdruck zu bringen. Die entstandenen Kunstwerke bilden dann die Grundlage für die weitere Arbeit: Wir werden ergründen, wie sich unsere Vorstellungen mit der Realität vereinen lassen. Und darüber hinausgehend: Ob sich die politische Realität zugunsten unserer Vorstellungen verändern lässt.

Das Seminar findet unter anderem im Betahaus am Moritzplatz. Es wird gefördert durch das Theodor-Heuss-Kolleg und findet unter der Schirmherrschaft des Zentrums für Politische Schönheit statt.

 

Kategorie:
Politik
Veranstalter:
Devid Mrusek, Björn Stephan
Ansprechpartner:
Devid Mrusek, Björn Stephan
Anmeldung bis:
25. Februar 2010
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
kunstdenkmal(at)gmail.com
Telefonnummer des Veranstalters:
0172-156 38 09
Weitere Informationen:
www.piekberlin.wordpress.com

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.