Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Würzburg
15.10.2018, 11:00 bis 19.10.2018, 13:00

Seminar:
Erdogans neuer Staat

Die Türkei zwischen Islam, wirtschaftlicher Modernisierung und autokratischem System.

Akademie Frankenwarte
Leutfresserweg 81-83
97082 Würzburg
Bayern

Beschreibung:


Zunehmend verunsichern uns immer wieder neue Schlagzeilen aus der Türkei: Verhaftungen von Gülen-Anhängern, Oppositionellen, regierungskritischen Journalisten – darunter auch deutsche Staatsbürger – und nicht zuletzt die angekündigte Wiedereinführung der Todesstrafe. Nach dem Militärputsch und dem Verfassungsreferendum über ein Präsidialsystem ist das Verhältnis zwischen Europa, Deutschland und der Türkei an einem Tiefpunkt angelangt. Nicht nur in der Türkei, auch in Deutschland ist die türkische Gesellschaft tief gespalten. Kritiker warnen schon vor einem drohenden Bürgerkrieg in der Türkei. Haben die NATO und die EU noch Möglichkeiten, die Entwicklung zu beeinflussen? Können wir beim Kampf gegen den IS und bei der Bewältigung der Flüchtlingszuwanderung auf die Türkei verzichten? Ist Erdogan in seinem Machtstreben noch zu Zugeständnissen bereit? Das alles soll im Seminar diskutiert werden. Informationen über historische und aktuelle Ursachen dieser Entwicklung und über Land und Leute in der Türkei heute, auch in Diskussionen mit Türkeistämmigen, sollen zu einem besseren Verständnis beitragen.

Kategorie:
Politik
Veranstalter:
Akademie Frankenwarte
Ansprechpartner:
Carmen Schmitt
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
carmen.schmitt(at)frankenwarte.de
Telefonnummer des Veranstalters:
0931 / 80464-340
Zielgruppe:
am Thema interessierte Bürgerinnen und Bürger
Teilnehmerbeitrag:
220,00 inkl. Programm, Unterkunft im Zweibettzimmer und Verpflegung ohne Getränke. EZ-Zuschlag: 80,00 €
Weitere Informationen:
www.frankenwarte.de

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.