Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Dresden
07.12.2017, 18:00 bis 21:30

Außergewöhnliches:
Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!

Bürgerdialog zur Zukunft Europas in einer Welt im Umbruch

Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Str. 2
01062 Dresden
Sachsen

Beschreibung:


Unter dem Motto „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“ laden die überparteiliche Europa-Union Deutschland und die Landeshauptstadt Dresden Sie herzlich zum Bürgerdialog ins Stadtmuseum Dresden ein.

Die EU steht von innen und außen unter Druck. Die Europäische Kommission hat deshalb mit ihrem Weißbuch zur Zukunft der EU einen Diskussionsprozess angestoßen, wie es mit der EU weitergehen könnte und welche Folgen das für die Bürgerinnen und Bürger hätte. Vor diesem Hintergrund stellen sich die Fragen: Welchen Weg wird das europäische Projekt nehmen? Wie kann die europäische Idee wieder begeistern? Welche Möglichkeiten ergeben sich für Dresden und Sachsen? Zu diesen und anderen Fragen stehen Ihnen Experten und politische Entscheidungsträger Rede und Antwort.

Der Bürgerdialog startet mit einem kurzen einführenden Input unter dem Titel „Wohin mit Europa?“. Anschließend finden offene Gespräche in parallel laufenden Themenräumen zu folgenden Schwerpunkten statt:

1. Europas Rolle in der Welt: Werte, Außenpolitik, Sicherheit, Migration

2. Wirtschaft und Soziales: Arbeit, Binnenmarkt, Verbraucher- und Sozialstandards

Rede und Antwort stehen Ihnen Dr. Fritz Jaeckel, Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Sächsischen Staatskanzlei, Richard Kühnel, Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland, der Europaabgeordnete Dr. Peter Jahr, der Landtagsabgeordnete Harald Baumann-Hasske, Valerio Morelli vom Auswärtigen Amt, Markus Schlimbach, stv. Vorsitzender des DGB Sachsen und Dr. Utz Tillmann, Hauptgeschäftsführer des VCI.

Anmelden können Sie sich per E-Mail oder direkt über das Onlineformular. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Bürgerdialogsreihe.

Das Weißbuch der Europäischen Kommission zur Zukunft Europas finden Sie hier.

Kategorie:
Politik
Veranstalter:
Europa Union Deutschland
Ansprechpartner:
Ronny Rammelt
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
info(at)europa-union.de
Telefonnummer des Veranstalters:
030303620130
Teilnehmerbeitrag:
kein
Weitere Informationen:
www.europa-union.de

Partner:

Europa-Union

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.