Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Dortmund
17.09.2018, 18:30 bis 20:30

Podiumsdiskussion:
Erst digitalisieren, dann handeln?

Europa in der digitalen Arbeitswelt

Rathaus Dortmund
Friedensplatz 1
44135 Dortmund
Nordrhein-Westfalen

Beschreibung:


Die Digitalisierung transformiert neben anderen Bereichen des gesellschaftlichen Zusammenlebens auch die Arbeitswelt auf rasante Weise. Cloud Computing, Bring your own device (BYOD) oder das Outsourcing von Arbeitsstellen über Crowdworking sind nur einige Schlagwörter, die die Entfaltung von Telekommunikationstechnologien auf dem Arbeitsmarkt beschreiben.

Doch wie wird sich Arbeit in Zukunft gestalten? Sind Ängste berechtigt, dass Branchen komplett automatisiert ohne menschliches Personal auskommen werden? Schützt die europäische Politik Arbeits- und Persönlichkeitsrechte oder blockiert sie digitale Innovationen im internationalen Wettbewerb?

Diese und andere Fragen werden auf dem Podium diskutiert. Teilnehmende sind:

• Birgit Sippel, Mitglied des Europäischen Parlaments

• Dr. Peter Ittermann, Forschungsgebiet Industrie- und Arbeitsforschung der TU Dortmund

• Stefan Grönebaum vom Wirtschafts- und Digitalministerium NRW

Moderiert wird der Abend von Jutta Reiter, Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Dortmund.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Europa-Projektwochen 2018 des Europe Direct Dortmund statt. Weitere Informationen hier: www.europe-direct-dortmund.de/event/digitale-arbeitswelt-europa/.

Anmeldung unter:

E-Mail: yankova(at)agnrw.de

Tel.: 0231 83800 -54

Veranstalter:

• Europe-Direct-Informationszentrum Dortmund

• Auslandsgesellschaft.de e.V.

• Stadt Dortmund

• DGB Dortmund-Hellweg

Die Europa-Projektwochen des Europe Direct Dortmund

Die Europa-Projektwochen des Europe Direct Dortmund finden seit 2015 jährlich statt und greifen in Abendveranstaltungen für die breite Öffentlichkeit sowie Workshops für Jugendliche gesellschaftsrelevante und politische Themen Europas auf. Sie laden zum partizipativen Lernen und gegenseitigen Austausch ein. Nachdem in den letzten Jahren der Fokus auf Klima- und Umweltschutz, Flucht und Migration sowie Europa als Sozialunion lag, dreht sich 2018 alles um das Thema Digitale Demokratie in der EU. Weitere Informationen hier: http://www.europe-direct-dortmund.de/europa-projektwochen/.

Kategorie:
Politik
Veranstalter:
Europe-Direct-Informationszentrum Dortmund
Ansprechpartner:
Lena Borgstedt
Anmeldung bis:
17.09.2018
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
yankova(at)agnrw.de
Telefonnummer des Veranstalters:
02318380054
Zielgruppe:
Breite Öffentlichkeit
Teilnehmerbeitrag:
Eintritt frei
Weitere Informationen:
www.europe-direct-dortmund.de

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.