Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Berlin
27.11.2018, 18:30

Podiumsdiskussion:
Mazedonien zwischen Hoffen und Bangen: Einigung zur Namensfrage mit Griechenland und euro-atlantische Perspektiven EU-Perspektiven

Deutscher Bundestag, PLH E 800
Konrad-Adenauer-Str. 1
10117 Berlin
Berlin Brandenburg

Beschreibung:

 

Die Parlamentariergruppe der Europa-Union Deutschland und die Südosteuropa-Gesellschaft laden am 27. November um 18.30 Uhr zur Diskussion „Mazedonien zwischen Hoffen und Bangen: Einigung zur Namensfrage mit Griechenland und euro-atlantische Perspektiven EU-Perspektiven“ in den Deutschen Bundestag. Podiumsgäste sind Dr. Christian Hellbach vom Auswärtigen Amt, Simonida Kacarska vom European Policy Institute in Skopje, die griechische Journalistin Xenia Kounalaki, Matthias Lüttenberg vom Bundeskanzleramt, der Bundestagsabgeordnete Thorsten Frei, und Dr. Reinhard Priebe, Vorsitzender der EU Senior Expert’s Group on Macedonia. Die Veranstaltung findet in deutscher und englischer Sprache statt und wird simulatanübersetzt. Moderiert wird der Abend von Michael Thumann, Außenpolitischer Korrespondent der Wochenzeitung "Die Zeit".

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Europa-Union.

 

Wichtiger Hinweis: Um zur Veranstaltung zu gelangen, müssen sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer ohne Bundestagsausweis mit einem amtlichen Personaldokument ausweisen. Dafür ist eine namentliche Anmeldung mit Angabe des Geburtsdatums bis zum 22. November 2018 erforderlich. Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das Online-Formular.

 

 

Kategorie:
Politik
Veranstalter:
Südosteuropa-Gesellschaft e.V. & Parlamentariergruppe der Europa-Union Deutschland e.V.
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
Anmeldung über Online-Formular
Telefonnummer des Veranstalters:
030-303620132
Teilnehmerbeitrag:
https://www.europa-union.de/eud/news/mazedonien-zwischen-hoffen-und-bangen-podiumsdiskussion-am-27-november-im-deu/
Weitere Informationen:
http://

Partner:

Europa-Union

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.