Frankfurt
16.01.2019, 16:00 bis 20:00

Podiumsdiskussion:
Symposium Presse- und Medienfreiheit in der EU - ein bedrohtes Grundrecht?

Frankfurt University of Applied Sciences
Nibelungenplatz 1, Gebäude 1, Ruam 625
60318 Frankfurt
Hessen

Beschreibung:


Das Center for Applied European Studies (CAES) lädt Sie herzlich ein zum


SYMPOSIUM

Presse- und Medienfreiheit in der EU – ein bedrohtes Grundrecht?


mit Beiträgen von:

Prof. Dr. Ulrike Ackermann
Direktorin des John Stuart Mill Instituts für Freiheitsforschung

Michael Hanfeld
Online-Ressortleitung der F.A.Z

William Horsley
International Director des Centre for Freedom of the Media, University of Sheffield

Paul F. Nemitz
Hauptberater der Generaldirektion Justiz und Verbraucher, Europäische Kommission

Prof. ord. Dr. habil. Andrzej Przyłębski
Botschafter der Republik Polen in Berlin

Prof. Dr. Christian Schertz
Rechtsanwalt für Medienrecht, Kanzlei Schertz Bergmann


Termin: Mittwoch, 16. Januar 2019, 16.00 – 20.00 Uhr
Frankfurt University of Applied Sciences,
Nibelungenplatz 1, Gebäude 1, Raum 625


Ein bedrohtes Grundrecht? – Die Bedrohung der Presse- und Medienfreiheit innerhalb der EU scheint vielfältig und fordert maßgeschneiderte Handlungs- und Sanktionsmechanismen. Das Symposium hat zum Ziel analytisch und reflektiv mit Vertretern aus Medien, Politik und Wissenschaft Lösungsansätze und Zukunftsperspektiven zu entwickeln.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Bitte melden Sie sich hier an.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Besucherparkplätze stehen Ihnen in der Tiefgarage (Zufahrt: Nibelungenallee zwischen Gebäude 7 und 8) zur Verfügung.

Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung.

Kategorie:
Kultur/Medien/Musik
Veranstalter:
Center for Applied European Studies
Ansprechpartner:
Anja Benedikt
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
www.frankfurt-university.de/caes-anmeldung
Teilnehmerbeitrag:
keine Teilnahmegebühr
Weitere Informationen:
www.frankfurt-university.de

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.