Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Bonn
03.05.2019, 18:00 bis 05.05.2019, 15:00

Seminar:
Versuchslabor Westbalkan

Eine Region im geostrategischen Fokus

Haus Venusberg
Haager Weg 28-30
53127 Bonn
Nordrhein-Westfalen

Beschreibung:


Bei diesem Seminar geht es um politischen Einfluss, wirtschaftliche Hegemonie und militärische Bündnispolitik. Seit die USA die Verantwortung für Friedenssicherung und die (sicherheits-)politische und wirtschaftliche Entwicklung des Westbalkans an die europäische Staatengemeinschaft abgetreten haben, versuchen Länder wie Russland, China, die Türkei und die Golfstaaten verstärkt ihren Einfluss in der Region auszubauen – mit unterschiedlichen Motiven, Interessen und Ressourcen – und gewinnen zunehmend an Bedeutung. Auch deshalb ist der Westbalkan in den vergangenen Jahren wieder verstärkt ins außenpolitische Blickfeld der Europäer gerückt. Der 2014 von Bundeskanzlerin Angela Merkel initiierte Berlin-Prozess und die im Februar 2018 vorgestellte Westbalkan-Strategie der Europäischen Kommission unterstreichen dies.

Klar ist: Die Integration des Westbalkans in europäische und euroatlantische Strukturen ist bereits weit vorangeschritten. Alle Staaten der Region streben eine Mitgliedschaft in der EU an. Mit Ausnahme Serbiens möchten zudem alle Westbalkanländer der NATO beitreten oder haben diesen Schritt bereits vollzogen.

Die folgenden Fragen sollen behandelt werden:

  • Woher rührt das gesteigerte Interesse der unterschiedlichen Akteure am Westbalkan?
  • Welche Ziele verfolgen sie und mit welchen Mitteln und Strategien versuchen sie diese zu erreichen?
  • Wie beurteilen Politik, Staat und Zivilgesellschaft vor Ort den Einfluss fremder Mächte auf ihre Länder?


Kategorie:
Politik
Veranstalter:
Verein zur Förderung politischen Handelns e.V.
Ansprechpartner:
Ute Rawert
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
anmeldung(at)vfh-online.de
Telefonnummer des Veranstalters:
0228 - 96 38 551
Zielgruppe:
Studierende
Teilnehmerbeitrag:
55,00
Weitere Informationen:
https

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.