Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Bremen
09.05.2019, 19:00 bis 21:00

Vortrag:
Zwischen Wissenschaft und Politik

Alexander von Humboldt und seine Expedition durch Spanisch Amerika

Instituto Cervantes Bremen
Schwachhauser Ring 124
28209 Bremen
Bremen

Beschreibung:


Von 1799 bis 1804 unternahm der preußische Forscher Alexander von Humboldt seine berühmte Reise durch die spanischen Kolonialgebiete in der Neuen Welt.

Dieser Vortrag thematisiert die Verbindungen, die Humboldt zur spanischen Krone unterhielt, sowohl um die Genehmigung zur Durchführung seiner Studien in dieser Gegend zu erhalten, als auch in den darauffolgenden Jahren, während der wechselhaften Geschichte des Landes. Er geht insbesondere auch auf die Erwartungen der spanischen Regierung hinsichtlich der erstellten Reiseerlaubnis zu diesem Zeitpunkt ein, sowie auf die Frage, inwieweit Humboldt diese erfüllen konnte.

Referentin: Dr. Sandra Rebok (Expertin Forschungsprogramm „Kultur und Außenpolitik“, Institut für Auslandsbeziehungen)

Sprache: Deutsch

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.


Kategorie:
Politik
Veranstalter:
Instituto Cervantes Bremen
Ansprechpartner:
Kulturabteilung Instituto Cervantes Bremen
Weitere Informationen:
ttps

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.