Trier
27.03.2017, 08:30 bis 28.03.2017, 13:00

Seminar:
EU-Recht für Menschen mit Behinderungen und die Behindertenrechts-Konvention der Vereinten Nationen

Europäische Rechtsakademie
Metzer Allee 4
54295 Trier
Rheinland-Pfalz

Beschreibung:


Diese Tagung soll den Teilnehmern die erforderlichen Kenntnisse vermitteln und Rechtsbeihelfe an die Hand geben, um die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (UN-BRK) in Kombination mit dem einschlägigen Unionsrecht in ihrer täglichen Praxis anwenden zu können.


Schlüsselthemen

Das UN-Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN- Behindertenrechtskonvention, UN-BRK)

Behinderung im EU-Recht

Umsetzung der UN-BRK in der EU

Rechts- und Handlungsfähig-keit nach Art. 12 der UN-BRK

Gewährleistung des Zugangs zur Justiz für Menschen mit Behinderungen

Behinderung im Bereich der Beschäftigung: angemessene Vorkehrungen und das Recht auf Gleichberechtigung und Nichtdiskriminierung

Das Recht auf persönliche Mobilität


Zielgruppe:

Rechtspraktiker, Mitglieder von NRO und Gleichbehandlungsstellen mit rechtlichem Hintergrund, Rechtswissenschaftler aus EU-Mitgliedstaaten, Island und Liechtenstein.


Kategorie:
Wissenschaft
Veranstalter:
Europäische Rechtsakademie
Ansprechpartner:
Philipp Gonder
Anmeldung bis:
17.02.2017
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
+49 651 9 37 37 791
Telefonnummer des Veranstalters:
+49 651 9 37 37 771
Zielgruppe:
Rechtspraktiker, Mitglieder von NRO und Gleichbehandlungsstellen mit rechtlichem Hintergrund, Rechtswissenschaftler aus EU-Mitgliedstaaten, Island und Liechtenstein.
Teilnehmerbeitrag:
Nach erfolgreicher Bewerbung: kostenlos
Weitere Informationen:
www.era.int

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.