Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Weimar
12.11.2017, 12:00 bis 13:30

Podiumsdiskussion:
Weimar - Thüringen - Russland

Historische Verantwortung und wirtschaftliche Beziehungen

Stadtmuseum
Karl-Liebknecht-Straße 5
99423 Weimar
Thüringen

Beschreibung:


Mit dem Beginn des 19. Jahrhunderts entwickelten sich vielschichtige Verbindungen der Kulturstadt Weimar zu Russland. Entscheidend dabei war die Heirat der Großfürstin von Russland, Maria Pawlowna, mit Erbprinz Carl Friedrich von Sachsen-Weimar, womit sich das kleine, relativ unbedeutende und dazu noch verarmte Herzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach mit Russland und seiner Zaren-Dynastie verbündete. Nach der Reichsgründung 1871 zentralisierte sich die politische Landschaft unter Führung Preußens. Über beide Weltkriege hinweg war das Schicksal beider Nationen nun auf tragische Weise eng miteinander verbunden. Nach der Zerschlagung des Nationalsozialismus wurde Weimar ein großer Standort sowjetischer Streitkräfte. Mit dem Fall des "Eisernen Vorhangs" mussten das nun wiedervereinte Deutschland und die damalige Sowjetunion ihren Platz in einer sich neu ordnenden Welt finden. Neben den historischen Schnittmengen, werden auch die wirtschaftlichen Konsequenzen des Embargos der EU für Thüringen und Russland untersucht und das Für und Wider dieser Sanktionen abgewägt.

Mitwirkende: Thomas L. Kemmerich (Erfurt), Prof. Dr. Ekaterina Dmitriewa (Freiburg/Moskau), Dr. Falk Bomsdorf (München)

Moderation: Dietmar Grosser (Erfurt)

In Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Kategorie:
Wissenschaft
Veranstalter:
Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte
Ansprechpartner:
Katrin Niemann
Teilnehmerbeitrag:
/
Weitere Informationen:
www.weimarer-rendezvous.de

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.