Berlin
26.07.2018, 10:00 bis 27.07.2018, 15:30

Seminar:
EU-Fördermittelseminar LGBTQI* - Projekte gekonnt beantragen

Projektfördermittel für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender, Transsexuelle, Transidente, Queere, Intersexuelle Initiativen

co Praxis Problemlosgelassen
Rüdesheimer Platz Nr. 10
14197 Berlin
Berlin Brandenburg

Beschreibung:


Die Europäische Union vergibt regelmäßig öffentliche Fördermittel für soziale, politische und kulturelle Projektarbeit. Dafür hat sie seit 2015 mit der "Liste von Maßnahmen zur Förderung der LGBTI Gleichstellung" ein strategisch-politisches Rahmenpapier zum Thema veröffentlicht. Damit ist der Weg für die Nutzung europäischer Projektfördermittel für die LGBTQI* communities in der europäischen Förderperiode 2014-2020 bereitet.

 

2Kroner bietet Tipps zu Antragssprache und Navigation durch die Förderlandschaft für Gleichstellungsbeauftragte, schwule, lesbische, bisexuelle Interessensorganisationen sowie Einrichtungen, die zentral mit Trans*-Themen arbeiten. Das Seminar berücksichtigt Förderprogramme, die dezidiert LGBTQI*- Projekte fördern und weiter gefasste Ausschreibungen bei denen LGBTQI*- Projektideen durch Innovationskraft und Einzigartigkeit wertvolle Wettbewerbsvorteile haben. Dabei werden die Aspekte einer strategischen Antragsplanung und Projektentwicklung Schritt für Schritt begleitet.

Kategorie:
Politik
Veranstalter:
2Kroner Julia Keil und Jan Schröder GbR
Ansprechpartner:
Julia Keil
Anmeldung bis:
01.07.18
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
juliakeil(at)2kroner.de
Telefonnummer des Veranstalters:
03069546043
Zielgruppe:
Lesben, Schwule, Trans* , das ganze Regenbogenspektrum
Teilnehmerbeitrag:
€ 287,- inkl. MwSt. (Frühbucher*innentarif), € 297,- inkl. MwSt. (Gemeinützigkeit)
Weitere Informationen:
www.2kroner.de

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.