Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Lübeck
14.05.2018, 11:00 bis 15.05.2018, 15:00

Tagung/Konferenz:
Wir haben selber gehört und erkannt Wege der Schriftauslegung

Kongress für Theolog*innen aus dem Ostseeraum

Marienkirche - Briefkapelle
Marienkirchhof 1
23552 Lübeck
Schleswig-Holstein

Beschreibung:


Vor 60 Jahren wurde Elisabeth Haseloff als erste Pastorin in eine Gemeinde in Lübeck eingeführt. Im Jahr 2016 hat die lettische Synode per Verfassungsänderung beschlossen, Frauen von der Ordination auszuschließen. Wir nehmen sowohl das Jubiläum las auch die bittere Erfahrung zum Anlass, um auf unserem Kongress die Auseinandersetzung um die sachgerechte Auslegung der Bibel entschlossen weiter voranzuteiben - im Gespräch unter Theolog*innen aus dem Ostseeraum.

So beleuchten wir wichtige Asprekte zur Hermeneutik in Theorie und Praxis. Es werden sowohl Grundlagen als auch neuere Ansätze aus ganz unterschiedlichen Kontexten dargestellt, diskutiert und angewendet.

Der Kongress findet auf deutsch und englisch mit Simultan-Übersetzung statt.

Kategorie:
Kultur/Medien/Musik
Veranstalter:
Nordkirche weltweit; Frauenwerk, Beauftragte für Geschlechtergerechtigkeit und Konvent ev. Theologinnen der Nordkirche; Konvent der ev. Theologinnen der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Ansprechpartner:
Susanne Sengstock
Anmeldung bis:
10.04.2018
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
seminare(at)frauenwerk.nordkirche.de
Telefonnummer des Veranstalters:
+49-431-55779-102
Teilnehmerbeitrag:
40 € (20 € für Teilnehmende aus Osteuropa)
Weitere Informationen:
http://

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.