Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Berlin
23.05.2018, 15:00 bis 18:00

Seminar:
Transatlantischer Freihandel – die Beziehungen zwischen der EU und den USA?

Berliner Europaclub

Europäische Akademie Berlin e.V.
Bismarckallee 46/48
14193 Berlin
Berlin Brandenburg

Beschreibung:


Die Partnerschaft zwischen der EU und den USA galt lange Zeit als besonders tragfähig und wichtig. Mit der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten scheinen die transatlantischen Beziehungen jedoch unter neuen Vorzeichen zu stehen. Dabei ist vor allem der transatlantische Freihandel zu einem der Hauptstreitpunkte geworden. Der Disput über die gemeinsamen Handelsbeziehungen wurde bereits an den gescheiterten TTIP-Verhandlungen deutlich und schlägt sich nun um ein weiteres im Streit um die Zollpolitik der beiden Handelsgiganten nieder. Aber auch in anderen Politikfeldern, vom Klimaschutz bis zur Sicherheitspolitik, sind die Beziehungen zwischen der EU und den USA in wachsendem Ausmaß von Uneinigkeit geprägt. Grund genug, die transatlantischen Beziehungen genauer unter die Lupe zu nehmen.

Die transatlantischen Handelsbeziehungen sowie angrenzende Themen werden im offenen Fachgespräch mit John McCaslin (Minister-Counselor for Commercial Affairs, Botschaft der U.S.A. in Berlin) und Jens Ullmann (Director International Trade, IHK Potsdam) erörtert. Dr. Samuel F. Müller (Europäische Akademie Berlin) moderiert die Veranstaltung.

Dem übergeordnet ist die Frage, wie sich Aspekte der Europapolitik in den Schulunterricht einbringen lassen – mit welchen Prämissen und Zielen, Methoden und Materialien, und unter welchen pädagogischen und didaktischen Gesichtspunkten. Hier bietet der „Europaclub“ – bei Kaffee und Kuchen – Raum zum offenen Austausch.

Der „Berliner Europaclub” richtet sich an Berliner Lehrer*innen aller Schulformen und Stufen sowie an alle Akteure, die sich mit bildungspolitischen Themen auseinandersetzen. Im Sinne eines offenen Forums bietet er Gelegenheit, sich schul- und stufenübergreifend zu vernetzen und darüber auszutauschen, wie sich Aspekte des weitreichenden Themenkomplexes „Europäische Union“ erfolgreich im Schulunterricht vermitteln lassen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen unserer institutionellen Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie statt.

Anmeldung und Rückfragen erbeten an ir(at)eab-berlin.eu oder über die Website der Europäischen Akademie Berlin unter www.eab-berlin.eu/event/berliner-europaclub-fuer-lehrerinnen-die-eu-im-schulunterricht/

Kategorie:
Politik
Veranstalter:
Europäische Akademie Berlin e.V.
Ansprechpartner:
Ilona Rathert
Anmeldung bis:
18.5.2018
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
ir(at)eab-berlin.eu
Telefonnummer des Veranstalters:
030-89595127
Zielgruppe:
Multiplikator*innen, Lehrer*innen, Dozent*innen
Weitere Informationen:
www.eab-berlin.eu

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.