Dieser Termin ist leider schon vorbei!
Europawoche

Cottbus
03.05.2018, 17:30 bis 19:00

Informationsveranstaltung:
Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der EU am Beispiel der Euroregion Spree-Neiße-Bober

Die BTU Cottbus-Senftenberg lädt zur Europawoche 2018 ein

BTU Cottbus-Senftenberg, Zentralcampus Cottbus, Großer Hörsaal
Platz der Deutschen Einheit 1
03046 Cottbus
Berlin Brandenburg

Beschreibung:


Anlässlich der Europawoche 2018 öffnet die BTU Cottbus-Senftenberg am 3. Mai ihre Türen. Ziel der Europawoche ist es, den europäischen Gedanken in den Ländern zu fördern.
Im Rahmen der Vorlesung "Grundzüge des Europarechts" referiert der Geschäftsführer der Euroregion Spree-Neiße-Bober e.V., Herr Carsten Jacob, über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der EU am Beispiel der Euroregion Spree-Neiße-Bober.
Anschließend stellt Herr Jacob "Europe Direct Guben", das erste EU-Informationszentrum im Süden Brandenburgs, vor. Sie sind herzlich eingeladen, "Europa vor Ort" kennenzulernen - stellen Sie Fragen zur Euroregion Spree-Neiße-Bober oder zu Europe Direct Guben! Die Veranstaltung findet auf dem Zentralcampus in Cottbus im Großen Hörsaal ab 17:30 Uhr statt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kategorie:
Politik
Veranstalter:
Zentrum für Rechts- und Verwaltungswissenschaften
Ansprechpartner:
Dr. Jan Hoffmann
Anmeldung bis:
nicht erforderlich
Telefonnummer des Veranstalters:
0355-692079
Zielgruppe:
Bürger, Studierende, Wirtschaftsvertreter
Teilnehmerbeitrag:
ohne
Weitere Informationen:
www.b-tu.de

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.