Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Berlin
07.05.2019, 18:00 bis 20:00

Kulturprogramm:
Das Leben der Vielen

Erinnerung als Filmevent

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Kronenstraße 5
10117 Berlin
Berlin Brandenburg

Beschreibung:


Das Jahr 1989 steht in der DDR und in Ostmitteleuropa für eine historische Zäsur, die unsere Geschichte nachhaltig prägt.

Die Veranstaltungsreihe „REVOLUTION! 1989 – Aufbruch ins Offene“ der Deutschen Gesellschaft e.V., der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Berliner Beauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur bietet eine thematische Vertiefung der Konferenz „1989-2019: Die Revolutionen in der DDR und in Ostmitteleuropa – globale Entwicklungen und Perspektiven“ vom 19. bis 20. März 2019 in Berlin. Die Reihe legt den Schwerpunkt auf die Untersuchung der Entwicklungen seit 1989 und ihrer Folgen in der DDR und Ostmitteleuropa. Ziel ist es, die historischen Prozesse in vergleichender Perspektive zu beleuchten und einer Bewertung zu unterziehen.

Am 7. Mai 2019 findet die zweite Veranstaltung zum Thema „Das Leben der Vielen. Erinnerung als Filmevent“ statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.


Kategorie:
Wissenschaft
Veranstalter:
Deutsche Gesellschaft e.V.
Ansprechpartner:
Dr. Heike Tuchscheerer, Leiterin der Abteilung Politik und Geschichte
Anmeldung bis:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
heike.tuchscheerer(at)deutsche-gesellschaft-ev.de
Telefonnummer des Veranstalters:
030 88412-254
Zielgruppe:
Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Kultur und Medien; Multiplikatoren; Studierende; interessierte Bürgerinnen und Bürger
Teilnehmerbeitrag:
Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen:
https

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.