Potsdam
28.03.2019, 19:00 bis 28.03.2029, 21:30

Podiumsdiskussion:
No-Deal-Brexit

Das sollte Europa für seine Zukunft lernen

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam
Berlin Brandenburg

Beschreibung:


Das Vereinigte Königreich Großbritannien wird in nächster Zeit die Europäische Union verlassen. Entsprechend des Ergebnisses des Referendums über den Austritt aus der EU fanden in den vergangenen drei Jahren Verhandlungen statt. Der historisch einmalige Austritt eines Mitgliedsstaates stellt alle Beteiligten vor große Herausforderungen, die letztlich dazu führten, dass auch kurz vor dem "Brexit" im April oder Mai noch keine zukünftige Vertragsregelung besteht.

Wir wollen mit unseren britischen Freunden sprechen und versuchen zu verstehen, woran ein Vertragsabschluss bisher scheiterte. Welche Auswirkungen hätte ein "No-Deal-Brexit" für die EU, Großbritannien und Deutschland? Wie können wir in Zukunft weiterhin eng und freundschaftlich zusammenarbeiten? Und nicht zuletzt: Unterschätzten einige Befürworter des Brexits die Komplexität des Austritts aus der EU und die zu erwartenden Folgen?

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen und den Podiumsgästen den Countdown zum Brexit zu begleiten und optimistisch nach Wegen für Einigkeit, Freiheit und Frieden in Europa zu suchen.

Diese Veranstaltung ist Teil der vom jüdischen Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk initiierten, bundesweiten Veranstaltungsreihe "Gesellschaftsvisionen: Gemeinsam für eine offene, pluralistische, demokratische Gesellschaft", an der acht Begabtenförderungswerke beteiligt sind.

Informationen und Anmeldung unter:
https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/BNWTC

Kategorie:
Politik
Veranstalter:
Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Ansprechpartner:
Martin Fischer
Anmeldung bis:
28.03.2019
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
service(at)freiheit.org
Telefonnummer des Veranstalters:
0331/7019287
Zielgruppe:
Alle an Europa interessierten Bürgerinnen und Bürger
Teilnehmerbeitrag:
0
Weitere Informationen:
https

Partner:

Brandenburg

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.