Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Essen
12.07.2018, 18:00 bis 20:30

Podiumsdiskussion:
Bürgerdialog

Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!

Volkshochschule Essen
Burgplatz 1
45127 Essen
Nordrhein-Westfalen

Beschreibung:


Die EU steht von innen und außen unter Druck. Die Europäische Kommission hat deshalb mit ihrem Weißbuch zur Zukunft der EU einen Diskussionsprozess angestoßen, wie es mit der EU weitergehen könnte und welche Folgen das für die Bürgerinnen und Bürger hätte. Vor diesem Hintergrund stellen sich die Fragen: Welchen Weg wird das europäische Projekt nehmen? Wie kann die europäische Idee wieder begeistern? Welche Möglichkeiten ergeben sich für Essen und Nordrhein-Westfalen?

Zu diesen und anderen Fragen stehen Experten und politische Entscheidungsträger in einem interaktiven Dialog Rede und Antwort.
Der Bürgerdialog startet mit einem kurzen einführenden Gespräch unter dem Titel „Wohin mit Europa?“. Anschließend findet der offene Dialog in parallel laufenden Themenräumen zu folgenden Schwerpunkten statt:

1. Europas Rolle in der Welt: Werte, Außenpolitik, Sicherheit, Migration

2. Wirtschaft und Soziales: Arbeit, Binnenmarkt, Verbraucher- und Sozialstandards

Es diskutieren:

  • Jochen Pöttgen, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn
  • Jens Geier, MdEP
  • Dr. Utz Tillmann, Hauptgeschäftsführer des Verbands der Chemischen Industrie
  • Ulrich Beul, Mitglied des Stadtrats Essen
  • Dr. Oliver Schwarz, Universität Duisburg-Essen
  • Dieter Hillebrand, Regionsgeschäftsführer DGB Mühlheim, Essen Oberhausen

Das vollständige Programm und die Anmeldung finden Sie unter der angegebenen Webseite.

Kategorie:
Politik
Veranstalter:
Europa-Union Deutschland / Stadt Essen
Ansprechpartner:
Ricarda Thimm
Anmeldung bis:
10.07.2018
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
info(at)europa-union.de
Telefonnummer des Veranstalters:
030 / 303 620 133
Zielgruppe:
alle Bürgerinnen und Bürger
Teilnehmerbeitrag:
Eintritt frei
Weitere Informationen:
www.europa-union.de

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.