Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Kassel
06.06.2018, 19:00

Vortrag:
Deutschland, Russland und Europa: Brauchen wir einander?

Vortrag und Diskussion mit Matthias Platzeck

Bürgersaal im Rathaus
Obere Königstraße 8
34117 Kassel
Hessen

Beschreibung:

Das Verhältnis zwischen der Europäischen Union und Russland ist angespannt. Dies zeigte sich zuletzt nach dem Anschlag auf den in Großbritannien lebenden Ex-Spion Skripal, der von den Briten der russischen Regierung zur Last gelegt wurde. In der Folge bestätigten Frankreich und Deutschland und, nach anfänglichem Zögern, auch die EU diesen Verdacht und sicherten Großbritannien ihre Unterstützung zu.

 

Aber auch die Unterstützung des Assad-Regimes durch die Regierung Putin im Bürgerkrieg in Syrien und der andauernde Konflikt in der Ost-Ukraine erzeugen Spannungen und Auseinan-dersetzungen auf unterschiedlichen politischen Ebenen.

 

Gleichzeitig wird bei allen Verhandlungen auf in-ternationaler Ebene deutlich, dass es ohne eine Einbindung Russlands keine Lösungen für die genannten Konflikte geben wird. Dies gilt auch für die schwierigen Verhandlungen um die Nuklearprogramme Irans und Nordkoreas. Außerdem gibt es starke wirtschaftliche Verflechtungen zwischen Europa und Russland. So ist etwa Russland der wichtigste Lieferant von Erdgas und Rohöl für Europa.

 

Deshalb ist die Gestaltung des Verhältnisses zu Russland sowohl für die Europäische Union wie für Deutschland von großer Bedeutung. Aller-dings gibt es dazu unterschiedliche Positionen. Auf der einen Seite werden Abgrenzung und Sanktionen gefordert. Auf der anderen Seite wirbt man um eine Intensivierung und einen Ausbau der Kontakte.

 

Dabei gibt es schon aus historischer Sicht eine Vielzahl von Verbindungen zwischen Deutsch-land und Russland, nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht. Gerade nach dem Zerfall der Sowjetunion wurden z.B. Städtepartnerschaften begründet und zivilgesellschaftliche und wirtschaftliche Kontakte angebahnt.

 

Das Deutsch-Russische Forum, dessen Vorstandsvorsitzender seit 2014 Matthias Platzeck ist, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die deutsch-russischen Beziehungen und den Dialog durch Veranstaltungen, Dienstleistungen und vielfältige Russlandinformationen zu fördern. Auf diesem Hintergrund stellt der Vortrag die Frage: Deutschland, Russland und Europa: Brauchen wir einander?

Kategorie:
Politik
Veranstalter:
Europa Union Kassel
Ansprechpartner:
Prof. Dr. Hermann Heußner
Weitere Informationen:
www.europa-union-kassel.de

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.