Berlin
21.11.2017, 09:30 bis 15:30

Seminar:
Einführung in den Europäischen Sozialfonds (ESF)

Überblick zur ESF-Förderkulisse, den Anforderungen, Risiken und Chancen

Berlin, Alexanderplatz
Karl-Liebknecht-Str. 29
10178 Berlin
Berlin Brandenburg

Beschreibung:


Im Seminar werden die Hintergrundinformationen vorgestellt und praktische Tipps zu den neuen Anforderungen und Regularien gegeben. Nachmittags wird auf die einzelnen ESF-Bundesprogramme und aktuell offene Calls eingegangen. Die Schwerpunkte setzen wir entsprechend der individuellen Bedürfnisse der Seminarteilnehmer*innen in dem jeweiligen Tagesseminar. Ein weiterer Kurs-Schwerpunkt beschäftigt sich mit der Struktur der Verteilung der ESF-Mittel auf der Bundes- und Landesebene und geht ausführlich auf die ESF-Bundesebene ein.


Tagesagenda:

Einführung in den Europäischen Sozialfonds

die Verteilung des Europäischen Sozialfonds auf Bundesebene und in den einzelnen Bundesländern

die neuen Anforderungen an die EU-Antragsteller*innen

die neue Struktur der ESF-Bundesprogramme und die einzelnen Mittelverwalter

einzelne ESF-Bundesprogramme im Detail


Am Ende des Tages werden Sie einen guten Überblick zur ESF-Förderkulisse, zu den Anforderungen und Risiken der ESF, aber auch zu den Chancen haben.

Alle Teilnehmer*innen bekommen ein umfangreiches gebundenes Handout. Die Teilnehmer*innen des ESF-3 Tage Kompaktkurses erhalten ein A0-Plakat mit einer Übersicht aller ESF-Bundesprogramme, inklusive der Mittelverwalter und Verwaltungsstrukturen.

Dieses Tagesseminar ist auch im attraktiven 3-Tage-Bundle buchbar, dann können Sie zusätzlich viel lernen zu den Themen der konkreten ESF-Antragstellung und ESF-Abrechnung.


Kategorie:
Wirtschaft
Veranstalter:
EuroConsults
Ansprechpartner:
Mirjana Klapprodt
Anmeldung bis:
jederzeit
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
info(at)euroconsults.eu
Telefonnummer des Veranstalters:
030-53600981
Zielgruppe:
Mitarbeiter von Vereinen, Stiftungen, Verbänden und Organisationen aus verschiedenen thematischen Bereichen, wie z.B. der Zivilgesellschaft, der Jugendarbeit, der Kultur, Soziales, dem Sport etc.
Teilnehmerbeitrag:
220
Weitere Informationen:
www.eufrak.eu

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.