Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Berlin
18.10.2017, 09:30 bis 17:30

Seminar:
KREATIVES EUROPA fördert Kultur. Wir erklären wie!

Eine Einführung in das komplexe Thema der EU-Kulturförderung und dessen Zielsetzung

Podewilsches Palais
Klosterstraße 68
10179 Berlin
Berlin Brandenburg

Beschreibung:


KREATIVES EUROPA heißt das aktuelle Förderprogramm der EU für den Kultur- und Kreativsektor. Das Seminar befasst sich mit dessen Teilprogramm KULTUR, das vor allem darauf ausgerichtet ist, im europäischen Kontext zusammen zu arbeiten, dabei die Professionalisierung der Kulturschaffenden und deren Mobilität zu unterstützen sowie neue Publikumsschichten zu erschließen.

Grenzüberschreitende, möglichst innovative Kooperationsprojekte bilden das Kernstück des Teilprogramms KULTUR und stehen dementsprechend hinsichtlich Zielen, Förderkriterien und Antragsverfahren im Fokus des Seminars. Neben Hinweisen auf weitere Förderquellen gibt es nützliche Tipps aus der fast zwanzigjährigen Beratungspraxis der Nationalen Kontaktstelle für die Kulturförderung der EU.

In Gruppen werden exemplarisch antragstaugliche Projektkonzepte erarbeitet und anschließend im Plenum kurz und mit dem Fokus auf die europäischen Prioritäten präsentiert und gemeinsam bewertet. Die Lernergebnisse sind größtenteils auf andere Förderprogramme übertragbar.

Kategorie:
Kultur/Medien/Musik
Veranstalter:
Creative Europe Desk KULTUR
Ansprechpartner:
Christiane Dohms
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
info(at)ced-kultur.eu
Telefonnummer des Veranstalters:
0228-201350
Teilnehmerbeitrag:
85€
Weitere Informationen:
kultur.creative-europe-desk.de

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.