Dieser Termin ist leider schon vorbei!

Bremen
20.03.2018, 19:00

Kulturprogramm:
Verkostung von Olivenöl aus Mallorca

Spanisches Olivenöl der Familie Solivellas

Instituto Cervantes Bremen
Schwachhauser Ring 124
28209 Bremen
Bremen

Beschreibung:


Das Instituto Cervantes Bremen organisiert im März eine Olivenölverkostung mit spanischem Olivenöl der Familie Solivellas aus Mallorca.
Nahe der Serra de Tramuntana, unweit des Mittelmeers, liegt die „Finca Es Guinyent“, wo die Familie Solivellas unter der Sonne der Balearen ihre Oliven anbaut, erntet und zu feinen Olivenölen weiterverarbeitet. Die ausgesprochen guten klimatischen Bedingungen tragen dazu bei, dass hier Oliven von allerhöchster Güte gedeihen. Ein wertvolles Geschenk, aus dem die Familie Solivellas mit Wissen, Leidenschaft und Hingabe einzigartige Spitzenöle kreiert.

In diesem Seminar erfahren Sie mehr über die weitläufigen Olivenhaine der Familie Solivellas, die traditionelle Olivenölherstellung sowie dessen Qualitätsfaktoren. Die anschließende Verkostung der originalen Solivellas Olivenöle lädt Sie zu einer genussreichen Reise durch die Geschmacksnoten hochwertiger Olivenöle ein. Das Seminar findet auf deutsch statt. 

Seminarleitung: Tanja Lehmann (Marketing Managerin, borchers fine food GmbH & Co. KG)
Kursgebühr: 15 Euro (Anmeldung erforderlich unter cultbre(at)cervantes.es)

Kategorie:
Kultur/Medien/Musik
Veranstalter:
Instituto Cervantes Bremen
Ansprechpartner:
Kulturabteilung Instituto Cervantes
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
cultbre(at)cervantes.es
Teilnehmerbeitrag:
15 Euro
Weitere Informationen:
www.bremen.cervantes.es

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.