Hamburg
24.04.2018, 18:00 bis 20:00

Podiumsdiskussion:
Wie europäisch ist Hamburgs Kultur?

Vielfalt und Reichtum des europäischen Kulturerbes

Spiegelsaal, Museum für Kunst und Gewerbe
Steintorplatz
20099 Hamburg
Hamburg

Beschreibung:


Sei es das Portugiesenviertel, der dänische Klassizismus der Elbvororte, die Franzosenbrücke in Billstedt oder die Englische Kirche am Zeughausmarkt: Kulturerbe umgibt uns nicht nur in Naturlandschaften oder archäologischen Städten, sondern auch in Hamburg. Kulturdenkmäler sind dabei Ausdruck der gemeinsamen Geschichte und der gemeinsamen europäischen Werte. Sie stehen für den Reichtum und die Vielfalt der kulturellen Traditionen Europas.

In diesem Jahr wird in ganz Europa das europäische Kulturerbejahr gefeiert mit dem Ziel, Menschen an ihr Kulturerbe heranzuführen, die gemeinsame Nutzung und Wertschätzung des vielfältigen Erbes Europas zu fördern und das Gefühl der Zugehörigkeit zu einem gemeinsamen europäischen Raum zu stärken.

Es diskutieren:

• Andreas Kellner, Leiter des Hamburger Denkmalschutzamtes

• Dr. Sebastian Giesen, Geschäftsführer der Hermann-Reemtsma-Stiftung

• Dr. Ingrid Nümann-Seidewinkel, Vorsitzende der Patriotischen Gesellschaft von 1765

• Prof. Dr. Lisa Kosok, Professorin für Kulturerbe und Museumswissenschaften, HafenCity Universität Hamburg

Moderation: Isabelle Wildberger, Journalistin, NDR, HH-Journal

 

Um Anmeldung wird gebeten.

Kategorie:
Kultur/Medien/Musik
Veranstalter:
Info-Point Europa Hamburg
E-Mail / Fax für Anmeldungen:
ipe(at)infopoint-europa.de
Telefonnummer des Veranstalters:
+49-40-41 91 91 04
Weitere Informationen:
www.infopoint-europa.de

zurück



Haben Sie einen Fehler entdeckt oder ist ein Termin mit unvollständigen Angaben eingetragen? Teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte unter info(at)europa-union.de mit!

Europatermine.de veröffentlicht Informationen zu Veranstaltungen nach bestem Wissen gemäß den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen. Für weitere Fragen nutzen Sie bitte den Link zu weiteren Informationen oder wenden Sie sich an den Veranstalter.

Vergangene Termine finden Sie in unserem Archiv.