Termin

Berlin

29.10.2019, 10:00

Tagung/Konferenz

„Der Aufbau Ost im ostmitteleuropäischen Vergleich. Eine Bilanz nach 30 Jahren“

Vertretung des Freistaats Thüringen beim Bund
Mohrenstr. 64
10117 Berlin
Berlin Brandenburg

Beschreibung:


Nach den Revolutionen 1989/90 standen die DDR und die Staaten Ostmitteleuropas vor riesigen Umbruchsprozessen. Diese Umbruchsprozesse betrafen alle Bereiche: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Aus Anlass der bald 30-jährigen Transformationsgeschichte lädt die Deutsche Gesellschaft e.V. gemeinsam mit dem Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer zu der Konferenz „Der Aufbau Ost im ostmitteleuropäischen Vergleich. Eine Bilanz nach 30 Jahren“ ein.

Ziel ist es, im Jubiläumsjahr 2019 eine vergleichende Gesamtperspektive vorzunehmen, die Aufbauleistungen in den neuen Bundesländern und ausgewählten Staaten Ostmitteleuropas zu würdigen und Perspektiven für die Zukunft aufzuzeigen.


Zeit: 29. Oktober, 10 Uhr bis 30. Oktober, 15 Uhr 30


Der Eintritt ist frei.
Um Anmeldung wird telefonisch (030 88 412-254) oder per E-Mail (heike.tuchscheerer(at)deutsche-gesellschaft-ev.de ) bis zum 27. Oktober 2019 gebeten.

Die Veranstaltung wird als Bildungsurlaub anerkannt.


KategorieWissenschaft
VeranstalterDeutsche Gesellschaft e.V., Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer
Anmeldung bisAnmeldung bis zum 27. Oktober 2019
Telefonnummer des Veranstalters+49(0)30 88 41 22 54
E-Mail für Anmeldungenheike.tuchscheerer(at)deutsche-gesellschaft-ev.de
ZielgruppeVertreter*innen aus Politik, Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Medien; Multiplikatoren; Studierende; interessierte Bürger*innen
AnsprechpartnerDr. Heike Tuchscheerer, Leiterin der Abteilung Politik und Geschichte
Teilnehmerbeitrag/
Weitere Informationen

 

Teilen: TwitterFacebookLinkedInEmail
Diesen Termin in meinen Kalender importieren