Termin

Hamburg

28.10.2019, 19:00 bis 20:30

Podiumsdiskussion

Zwischen Aufbruch und Rückzug: wie steht es um die Westbalkan-Länder?

Universität Hamburg, ESA West (Raum 222)
Edmund-Siemers-Allee 1
20146 Hamburg
Hamburg

Beschreibung:

Am 28. Oktober 2019 veranstaltet die Europa-Union Hamburg eine Podiumsdiskussion zum Thema Zwischen Aufbruch und Rückzug: wie steht es um die Westbalkan-Länder?, an der Universität Hamburg, ESA West, Edmund-Siemers-Allee 1 (Raum 222).

Im Rahmen der Podiumsdiskussion werden folgende Fragen diskutiert: Was sind die drängendsten Herausforderungen der sechs Westbalkan-Länder? Welche Rolle kann oder sollte die EU in der Region spielen? Und wie groß ist dabei die Wahrscheinlichkeit, dass die Westbalkan-Länder tatsächlich der EU beitreten?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Robert Hodel, Geschäftsführender Direktor, Slavistische Literaturwissenschaft, Universität Hamburg
Norbert Mappes-Niediek, Journalist, Fachautor für Südosteuropa und Balkanexperte
Manuel Sarrazin MdB, Sprecher für Osteuropapolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen, Mitglied im Europaausschuss und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss; Stellvertretender Landesvorsitzender der Europa-Union Hamburg e.V.

KategoriePolitik
VeranstalterEuropa Union e.V. und Osteuropastudiengang und Institut für Slavistik der Universität Hamburg
E-Mail für Anmeldungenanmeldung(at)europa-union-hamburg.de
AnsprechpartnerAmelie Lippert
PartnerEuropa-Union

 

Teilen: TwitterFacebookLinkedInEmail
Diesen Termin in meinen Kalender importieren