Termin

Bonn

21.11.2019, 17:00 bis 20:00

Außergewöhnliches

Die finnische EU-Ratspräsidentschaft - für ein klimaneutrales, digitales, starkes und gerechtes Europa

World Café

Europäische Kommission Regionalvertretung in Bonn
Bertha-von-Suttner-Platz 2-4
53111 Bonn
Nordrhein-Westfalen

Beschreibung:

Laut Report der Vereinten Nationen 2019 sind die Finnen das „glücklichste Volk der Welt“. Sind sie das? Sie können einige von ihnen fragen. Vor allem hat aber das kleine Land mit der großen Natur ein ehrgeiziges Programm für die EU-Ratspräsidentschaft.

Der finnische Ministerpräsident Antti Rinne betont, dass die Europäische Union zur „Vorkämpferin beim Klimaschutz“ werden muss. Sie soll Marktführerin in Digitalwirtschaft werden, wettbewerbsfähig, aber auch gerecht sein, eine ‘Verfechterin von Rechtsstaatlichkeit und gemeinsamen Werten‘. „Sie ist kein Selbstbedienungsladen, in dem wir es uns erlauben können, heute ein Stück Meinungsfreiheit und Menschenrechte mitzunehmen, an Pressefreiheit und unabhängigen Gerichten aber vorbeizugehen. So funktionieren westliche Demokratien nicht.“ (Rinne, 17.07.2019)

Wieviel wurde erreicht, welche Botschaften, besonders für nachhaltiges Wachstum, liefert die Ratspräsidentschaft auch für die Arbeit der neuen Kommission und für Ihre Zukunft?

Die Europa-Union Bonn/Rhein-Sieg veranstaltet wieder ein World Café, in Zusammenarbeit mit der Europa-Union NRW, u.a. mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Bonn und der Botschaft von Finnland in Berlin, der Europäischen Kommission in Brüssel und mit den Jungen Europäischen Föderalisten (JEF).

Die Expertinnen und Experten werden sich nach kurzen Statements in kleinen Gruppen Ihren Fragen stellen und mit Ihnen diskutieren. Von der JEF wird jeweils jemand eine Gruppe begleiten, und wir möchten ausdrücklich auch die jüngere Generation einladen. Die Veranstaltung richtet sich an beruflich oder ehrenamtlich Tätige im Europabereich, sowie an Europa-interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Sie sind herzlich willkommen! Tervetuloa!

Begrüßung:
Judith Schilling
Stellvertretende Leiterin der Bonner Regionalvertretung der Europäischen Kommission

Begrüßung und Moderation:
Dr. Sigrid Fretlöh
Stellvertretende Vorsitzende Europa-Union Bonn/Rhein-Sieg & Mitglied im Rednerdienst Team Europe der Europäischen Kommission

Diskussion im World-Café (vier Gruppen):
Aliisa Tornberg
Erste Botschaftssekretärin, Botschaft von Finnland in Berlin
Ein nachhaltiges Europa – eine nachhaltige Zukunft: Finnische Klimapolitik und EU-Ratspräsidentschaft

Mirja Ahokas
Kulturanthropologin, Europäische Kommission, Generaldirektion Kommunikation, Referat Netzwerke in den Mitgliedsstaaten, Brüssel
„Europäische Lebensweise“ erklärt?

Timo Snellman
IT-Experte, Unternehmensberater, zuletzt Chief Information Officer eines weltweit agierenden Unternehmens
Digitalisierung in der EU: Schlankere Prozesse - Lernen von kleineren Ländern wie Finnland

Yrjö Kemppi
Vorstand der Finnisch-Deutschen Handelsgilde in NRW
Wirtschaftliche Kooperation zwischen Deutschland und Finnland

KategoriePolitik
VeranstalterEuropa-Union Bonn/Rhein-Sieg, in Kooperation mit Europa-Union NRW und JEF Bonn, sowie mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Bonn, der Botschaft von Finnland in Berlin, der Europäischen Kommission in Brüssel u.a.
Anmeldung bis16.11.2019
E-Mail für Anmeldungenbonn-rhein-sieg(at)europa-union.de
ZielgruppeBeruflich und ehrenamtlich Tätige im Europabereich, sowie Europa-interessierte Bürgerinnen und Bürger
AnsprechpartnerDr. Sigrid Fretlöh
Teilnehmerbeitragkostenlos
Weitere Informationen
PartnerJEFEuropa-Union

 

Teilen: TwitterFacebookLinkedInEmail
Diesen Termin in meinen Kalender importieren