Termin

München

19.11.2019, 19:00

Vortrag

Die Entdeckung der magischen Stadt in Gustav Meyrinks „Der Golem“

Tschechisches Zentrum München
Prinzregentenstr. 7
80538 München
Bayern

Beschreibung:

Die verwinkelten Bezirke und die geheimnisvollen Aspekte der goldenen Stadt als Sinnbild der Welt des Traums, des Un- und Unterbewussten: Anhand von Gustav Meyrinks „Der Golem“ beleuchtet der Germanist Dolf Schwarz die besondere Rolle Prags für die Entwicklung der modernen Literatur.

In seinem wohl bekanntesten Werk greift Gustav Meyrink die alte jüdische Legende vom Golem auf, einem aus Lehm geschaffenen künstlichen Wesen, das als Verkörperung kollektiver Ängste und als Doppelgänger die Menschen beunruhigt. Der Vortrag stellt den Roman nicht nur als einen spannenden und unterhaltsamen Vertreter der phantastischen Literatur dar, sondern auch als Wegbereiter der literarischen Moderne.

KategorieLiteratur
VeranstalterTschechisches Zentrum München
AnsprechpartnerFrances Jackson
Weitere Informationen

 

Teilen: TwitterFacebookLinkedInEmail
Diesen Termin in meinen Kalender importieren