Termin

Erfurt

30.06.2020, 17:00 bis 19:00

Podiumsdiskussion

Zusammenbleiben und Zusammenhalten - Können Städtepartnerschaften zur Überwindung der Corona-Krise beitragen?

Online-Bürgerdialog

Edudip
Online
99084 Erfurt
Thüringen

Beschreibung:

Die Europa-Union Thüringen lädt gemeinsam mit dem Bundesverband der Europa-Union und der JEF zum Online Bürgerdialog ein.

Die Corona-Krise fordert uns als Einzelne, als Gesellschaft und als Europäerinnen und Europäer in den Kommunen. Welchen Beitrag können Städtepartnerschaften zur Lösung von aktuellen Problemen in der Gesellschaft leisten? Wie solidarisch sind wir in der Krise mit unseren europäischen Nachbarn? Aber auch: Welche Fragen abseits von Corona sind jetzt wichtig? Welche Rolle über Städtepartnerschaften heutzutage aus? Welche Unterstützung gibt es?

Diskutieren Sie diese und all Ihre Fragen im Gespräche mit

  • Peter Kleine, Oberbürgermeister Weimer
  • Jochen Butt-Pośnik, Leiter der Kontaktstelle Deutschland "Europa für Bürgerinnen und Bürger" bei der Kulturpolitischen Gesellschaft Bonn

 

Der Bürgerdialog findet als Videokonferenz auf der Plattform "Edudip" statt. Zur Teilnahme können Sie sich in den nächsten Tagen hier anmelden: https://bit.ly/2XYN4hW

Bitte beachten Sie auch die technischen Hinweise zur Einladung! Die Teilnehmerzahl ist aus technischen Gründen begrenzt.

 

Veranstaltet wird der Bürgerdialog von der Europa-Union Thüringen e.V., unterstützt vom Thüringer Gemeinde- und Städtetag  und der überparteilichen Europa-Union Deutschland im Rahmen der Bürgerdialogreihe „Europa – Wir müssen reden!“.

 

KategoriePolitik
VeranstalterEuropa-Union Thüringen, Europa-Union Deutschland, Junge Europäische Föderalisten Deutschland, Thüringer Gemeinde- und Städtetag
AnsprechpartnerEuropa-Union Thüringen
Weitere Informationen
PartnerJEFEuropa-Union

 

Teilen: TwitterFacebookLinkedInEmail
Diesen Termin in meinen Kalender importieren