Termin

Wismar

08.09.2020, 19:00 bis 21:30

Vortrag

LUX-Filmpreis

Premiere in Wismar

Filmbüro MV
Bürgermeister-Haupt-Straße 51
23966 Wismar
Mecklenburg-Vorpommern

Beschreibung:

Jeden Monat ist das Europe Direct Informationszentrum Mecklenburg-Vorpommern mit ihrem mobilen EU-Büro in Wismar. Gemeinsam mit dem Filmbüro MV präsentieren sie den LUX-Filmpreis.

Als Siegerfilm des Jahres 2019 wurde "Gott existiert, ihr Name ist Petrunya" ausgezeichnet. Der Film der nordmazedonischen Regisseurin Teona Strugar Mitevska ist eine Gesellschaftssatire und handelt von der arbeitslosen, hochfrustrierten Petrunija, die in einer nur Männern vorbehaltene religiöse Prozession eingreift und damit das typische Rollenbild von Mann und Frau auf den Kopf stellt. Wie reagieren die BewohnerInnen des Dorfes auf diesen Frevel? Wie werden Kirche und Gesellschaft diesen Konflikt lösen?

Der LUX-Filmpreis ist der offizielle Filmpreis des Europäischen Parlamentes. Bereits seit 2007 werden einmal im Jahr Filme ausgezeichnet, die sich im Besonderen um die Themen europäische Einigung und sprachliche Vielfalt in Europa verdient gemacht haben.

 

Hier geht es zur Anmeldung: www.eiz-rostock.de/events/lux-filmpreis-premiere-in-wismar/

KategorieKultur/Medien/Musik
VeranstalterEIZ Rostock e.V.
ZielgruppeDie Veranstaltung ist für jeden Interessierten offen.
AnsprechpartnerLeonie Drees
TeilnehmerbeitragDie Veranstaltung ist kostenfrei.
Weitere Informationen

 

Teilen: TwitterFacebookLinkedInEmail
Diesen Termin in meinen Kalender importieren