Termin

Augsburg

02.10.2020, 18:30 bis 20:00

Podiumsdiskussion

Die EU in unruhigen Zeiten

Was kann Deutschland bewirken?

Stadtbücherei Augsburg
Ernst Reuter Platz 1
86150 Augsburg
Bayern

Beschreibung:

Corona-Pandemie, Brexit, Klimaschutz: Die Herausforderungen für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im 2. Halbjahr 2020 sind groß. Aber warum gibt es überhaupt solch einen Vorsitz im Rat der EU und welche Bedeutung kommt ihm zu? Genau das erfahren Sie bei unserer interaktiven Podiumsdiskussion in der Stadtbücherei Augsburg. Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie gemeinsam mit unseren Gästen über die Herausforderungen und Ziele der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020!

Wir diskutieren mit:

Markus Ferber MdEP, Sprecher der EVP-Fraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON)

Prof. Dr. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet, Professur für Europaforschung und Internationale Beziehungen, Jean-Monnet-Lehrstuhl Universität Würzburg

Moderation: Thorsten Frank, Stv. Landesvorsitzender Europa-Union Bayern e.V.

KategoriePolitik
VeranstalterEuropa-Union Augsburg e.V. in Kooperation mit: Bürgerdialogsreihe der Europa-Union Deutschland e.V., Europe Direct Informationszentrum der Stadt Augsburg, Junge Europäische Föderalisten Augsburg e.V., Stadtbücherei Augsburg , Bezirksjugendring Schwaben, Volkshochschule Augsburg e.V.
Anmeldung bis02.10.2020
AnsprechpartnerThorsten Frank
TeilnehmerbeitragEintritt frei
Weitere Informationen

 

Teilen: TwitterFacebookLinkedInEmail
Diesen Termin in meinen Kalender importieren