Termin

Digital Online

16.03.2021, 19:00 bis 20:30

Online

Europas digitale Souveränität stärken

Interkative Online-Diskussion

Digital Online

Beschreibung:

Europas digitale Souveränität stärken - aber wie?

Die digitale Technologie verändert unser Leben. Jedoch kommen wichtige Soft- und Hardware für Betriebs- und Lieferkettensysteme und viele Cloud-Lösungen bisher aus dem außereuropäischen Ausland. In Europa betrachten viele den Verlust der digitalen Souveränität mit Sorge, wenn man die Marktmacht der Digitalkonzerne aus Übersee vor Augen hat.

Mit ihrer Digitalstrategie will die EU dafür sorgen, dass dieser Wandel für Menschen und Unternehmen aufgeht, und einen Beitrag zur Klimaneutralität Europas bis 2050 leisten.

Die EU-Kommission ist entschlossen: Europa muss jetzt seine digitale Souveränität ausbauen und eigene Standards setzen, statt anderen zu folgen. Der Schwerpunkt sollte dabei auf Daten, Technologie und Infrastruktur liegen.

Mit Patrick Häuser vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V.

Melden Sie sich unter dem Link an.

KategoriePolitik
VeranstalterEUROPE DIRECT Aachen
Anmeldung bis16.03.2021
AnsprechpartnerAnna-Louisa Lobergh
Teilnehmerbeitragkostenlos
Weitere Informationen
 

 

Teilen: TwitterFacebookLinkedInEmail
Diesen Termin in meinen Kalender importieren