Termin

Digital Online

22.06.2021, 19:00 bis 20:00

Podiumsdiskussion

Ethik und Moral in der Flüchtlingsfrage

Wie idealpolitisch ist die europäische Migrationspolitik?

Digital Online

Beschreibung:

Mit Blick auf den aktuellen Umgang mit der Flüchtlingsfrage – auch hinsichtlich Covid-19 – wird vor allem eines deutlich: die Überforderung von Politik und Gesellschaft. Noch lange gibt es keine wirksame Fluchtursachenbekämpfung, die staatliche Seenotrettung fehlt, eine menschenwürdige Aufnahme und Integration von geflüchteten Personen ist auch nach mindestens sechs Jahren politischer Diskussion nicht allgemeingültig. Die Positionen der betroffenen Akteur:innen scheinen mittlerweile so verhärtet, dass sowohl eine Mediation zwischen den unterschiedlichen Standpunkten als auch eine nachhaltige Konfliktlösung kaum mehr möglich sind. Mit der Podiumsdiskussion wollen wir etwas in unseren Augen sehr Wichtiges wagen: den befeuerten und eingefahrenen Diskussionswillen rund um das Thema Migrationspolitik wieder mit Optimismus füllen. Wir rücken in den Fokus, wie sich die Politik unter den gegebenen Umständen näher an Idealen ausrichten lässt. Hierbei geht es uns nicht um (realitätsferne) Utopien, sondern vielmehr darum, aufzuzeigen, wie sich die Migrationspolitik der EU innerhalb der Schranken der widerstreitenden Interessenlagen auf EU-Ebene besser, d.h. ethisch und moralisch angemessener, gestalten lässt.

Diese Fragen werden diskutiert von:

Erik Marquardt, Mitglied des Europäischen Parlaments

Margot Käßmann, Theologin und ehem. evangelische Pfarrerin

Usama Al Shahmani, Schriftsteller und Kulturvermittler

Walter Lesch, Professor der Ethik und Philosophie an der UCLouvain Universität, Brüssel

Die Podiumsdiskussion wird moderiert von Emily Holmes ( SeaEye | CampusAsyl ) und Paula Boden (Junges Europa e.V. )

 

Die Veranstaltung wird via Zoom stattfinden, hiermit erhalten Sie die Zugangsdaten:

https://shor.at/4J8Xxl2Q

Meeting-ID: 898 0623 3295

Kenncode: Europa

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion mit Ihnen!

KategoriePolitik
VeranstalterJunges Europa e.V. | CampusAsyl
E-Mail für Anmeldungen paula.boden(at)jungeseuropa.de
ZielgruppeStudierende, Interessierte, Multiplikator:innen
AnsprechpartnerPaula Boden
Teilnehmerbeitragkostenfrei
Weitere Informationen
 

 

Teilen: Twitter Facebook LinkedIn Email
Diesen Termin in meinen Kalender importieren