Termin

Digital Online

23.06.2021, 18:00 bis 19:30

Podiumsdiskussion

Ein Potsdam ohne Plastik als Modellregion des europäischen Green Deal?

Der Green New Deal der EU vor Ort

Digital Online

Beschreibung:

Unter dem Motto „Potsdam ohne Plastik (PoP)“ laden die Potsdamer Bürgerstiftung und das Europa-Zentrum Potsdam zu einer 6teiligen Gesprächsreihe ein. In großer Runde fragen wir Expert*Innen, wie man erst eine Stadt vom Einwegmüll befreit – und dann den Rest der Welt.

Anlass der Reihe ist das geplante EU-Plastikverbot, das am 3.7.2021 in Kraft tritt. Wir wollen herausfinden, was in einem kommunalen Einwegverbot wie geregelt werden müsste, damit ein Green New Deal seine volle Wirkung entfalten kann. Welchen Einfluss Ressourcenraubbau und Plastikmüll bereits auf unser Klima haben – und wie man dem Klimawandel, von kleinem Rahmen ausgehend, am besten entgegentritt.

In der letzten Runde fragen wir, ob Potsdam - ohne Plastik - zu einem Vorreiter des Greeen New Deal werden könnte. Welche Schlüsse können wir ziehenaus den Gesprächen der letzten Wochen?

Zu Gast sind u.a.

- Robert Gampfer, Vertretung der EU-Kommission in Deutschland

- Christina Meßner, IHK Potsdam & Nachhaltigkeitsplattform Brandenburg

- Viktorija Ustinova, Metropolregion Berlin/Brandenburg

Es moderiert Stefanie Schuster.

KategoriePolitik
VeranstalterEuropa-Zentrum Potsdam
AnsprechpartnerInes Friedrich
Weitere Informationen
 

 

Teilen: Twitter Facebook LinkedIn Email
Diesen Termin in meinen Kalender importieren