Termin

Zerbst (Anhalt)

01.11.2021, 19:00 bis 20:30

Podiumsdiskussion

Europagespräch Zerbst (Anhalt)

Bürgerdialogreihe zur Zukunft der EU und ihre Auswirkungen auf Sachsen-Anhalt.

Ratssaal
Schloßfreiheit 12
39261 Zerbst (Anhalt)
Sachsen-Anhalt

Beschreibung:

Sie sind hiermit herzlich eingeladen, sich an der Debatte zur Zukunft der EU und ihre Auswirkungen auf Sachsen-Anhalt zu beteiligen.

Dazu findet am Montag, dem 01. November 2021 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Ratssaal der Stadt Zerbst (Anhalt) ein Bürgerdialog statt.

Im Mittelpunkt der Diskussionen stehen dabei Ihre Fragen und Meinungen zu aktuellen Herausforderungen und zur zukünftigen Entwicklung der Europäischen Union. Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der verschiedenen politischen Ebenen wollen wir mit Ihnen zu Europa ins Gespräch kommen.

Mit Ihnen diskutieren:

  • Andreas Dittmann, Bürgermeister
  • Rainer Robra, Europaminister des Landes Sachsen-Anhalt
  • Paul-Joachim Kubosch, Team-Europe-Redner der Europäischen Kommission
  • Tobias Meyer, Moderation

Der Einlass zum Veranstaltungsort beginnt ab 17.15 Uhr. Bitte planen Sie wegen der Einlasskontrolle und Einhaltung der 3G-Regel etwas mehr Zeit ein und nutzen Sie den frühen Einlass zum Gebäude.

Anmeldung und weitere Informationen: https://europagespraeche.de/zerbst/

Das Europagespräch ist eine Veranstaltung der Europäischen Bewegung Sachsen-Anhalt e. V. und wird gefördert aus Mitteln der Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge zur Debatte zur Zukunft der EU und ihre Auswirkungen auf Sachsen-Anhalt.

KategoriePolitik
VeranstalterEuropäischen Bewegung Sachsen-Anhalt e.V.
Anmeldung bisMontag, 01.11. 9 Uhr
E-Mail für Anmeldungen anmeldungen(at)europagespraeche.de
AnsprechpartnerJenny Glöckner
Weitere Informationen

 

Teilen: Twitter Facebook LinkedIn Email
Diesen Termin in meinen Kalender importieren