Termin

Leipzig

08.11.2021, 18:00 bis 09.11.2021, 00:59

Außergewöhnliches

Bürgerforum zur Zukunft der EU

Paulinum, Uni-Campus
Augustusplatz 10
04109 Leipzig
Sachsen

Beschreibung:

Haben Sie schon von der Konferenz zur Zukunft Europas gehört? Bürgerinnen und Bürger diskutieren dort mit Politik, Sozialpartnern und Zivilgesellschaft, wie es mit der EU weitergehen soll. Beteiligen Sie sich an diesem offenen Dialog über Europas Zukunft. Die Ergebnisse dieses Bürgerforums werden in die Beratungen über die Vorschläge zur Reform der Europäischen Union einfließen.

Reden Sie mit über Europas Zukunft!

Datum: 8. November 2021, 17:00 Uhr

Ort: Paulinum, Uni-Campus, Augustusplatz 10, 04109 Leipzig

Programm und Anmeldung: www.europa-union-sachsen.de/buergerforum

 

Ablauf:

ab 16:45 Uhr: Einlass

17:00 Uhr: Begrüßung

  • Antje Gerstein, Mitglied des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA) und des Plenums der Konferenz zur Zukunft Europas
  • Gunter Engelmann-Merkel, Handelsverband Sachsen
  • Katharina Wolf, Landesvorsitzende der Europa-Union Sachsen
  • Harald Baumann-Hasske, Sprecher der Landeskomitees im Präsidium der Europäischen Bewegung Deutschland

17:15 Uhr: Bürgerforen zu Europas Zukunft: Sie haben das Wort!

„Wirtschaft im Wandel, Zukunft der Arbeit – Was erwarten wir von Europa?“

(18:15 Uhr kleine Snackpause)

„Wie kann Europa demokratischer werden?“

Moderation: Prof. Dr. Astrid Lorenz, Universität Leipzig; Hannes Lauter, EDIC Leipzig

19:15 Uhr Schlussrunde mit Expertinnen und Experten

  • Mathias Weilandt, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung
  • Martin Modschiedler, Präsident der Europäischen Bewegung Sachsen
  • Florian Moritz, stellv. EWSA-Mitglied
  • Prof. Dr. Bernd Schlüter, EWSA-Mitglied
  • Nadja Sthamer, MdB (angefragt)

19:45 Uhr Ende der Veranstaltung

 

HINWEIS: Der Zugang ist nur möglich mit dem Nachweis der Immunisierung durch Impfung oder Genesung, negativem Antigen-Schnelltest, der nicht älter ist als 24 Stunden, oder negativem PCR-Test, der nicht älter ist als 48 Stunden. Überall im Gebäude, außer am Platz, gilt Maskenpflicht.

 

Gastgeber des Bürgerforums ist der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA), unterstützt vom Handelsverband Sachsen, der Europäischen Bewegung Sachsen und der Uni Leipzig. Der EWSA ist das Haus der Sozialpartner und der organisierten Zivilgesellschaft, er begleitet die Zukunftskonferenz. Weitere Kooperationspartner des Bürgerforums am 8. November 2021 im Paulinum der Uni Leipzig sind die überparteiliche Europa-Union Deutschland mit ihrem Landesverband Sachsen im Rahmen der bundesweiten Bürgerdialogreihe „Europa – Wir müssen reden“ sowie das Europa-Haus Leipzig mit dem Europe Direct Leipzig.

KategoriePolitik
VeranstalterEuropa-Union Sachsen e.V.
AnsprechpartnerKatharina Wolf
Weitere Informationen

 

Teilen: Twitter Facebook LinkedIn Email
Diesen Termin in meinen Kalender importieren