Termin

Saarbrücken

Do. 10.03.2022, 18:00 bis 21:00

Seminar

Grenzenlos arbeiten - wie sieht unsere Zukunft aus?

E-Werk
Dr.-Tietz-Straße 14
66115 Saarbrücken
Saarland

Beschreibung:

Die Pandemie hat die Situation von grenzüberschreitenden Arbeitnehmer*innen sehr erschwert und  vor Augen geführt, was es bedeutet, wenn es auf einmal wieder Grenzen in Europa gibt. Zwei Jahre nach Beginn der Pandemie ist es wieder möglich, grenzüberschreitend zu leben und zu arbeiten - doch einige Probleme bestehen weiterhin. Im Rahmen der laufenden Bürger*innen-Konferenz zur Zukunft Europas möchten die Mitglieder der S&D-Fraktion im Europäischen Parlament von Menschen im Saarland lernen und diskutieren:

  • Wie sieht die Zukunft für gute Arbeit in Grenzregionen aus?
  • Wie stellen wir sicher, dass sich die chaotischen Szenen aus 2020 nicht wiederholen?

Ein soziales Europa braucht eine Garantie für faire und freie Mobilität über Grenzen hinweg. Denn ohne transparente und demokratische Schengen-Regeln kann der europäische Binnenmarkt nicht funktionieren.

Mit dabei sind:

  • Anke Rehlinger, saarländische Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
  • Nicolas Schmit, EU-Kommissar für Beschäftigung und soziale Rechte
  • Iratxe García Pérez, Präsidentin der sozialdemokratischen Fraktion S&D im Europäischen Parlament
  • Katarina Barley, Vizepräsidentin des EU-Parlaments

 Eine Anmeldung ist erforderlich. Für den Zutritt ist ein gültiges digitales EU COVID-Zertifikat vorzulegen.

KategorieKultur, Politik, Soziales, Migration, Integration, Internationales
VeranstalterFraktion der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament
Anmeldung bis08.03.2022
AnsprechpartnerAlbana Tërstena
TeilnehmerbeitragEintritt frei
Weitere Informationen

 

Teilen: Twitter Facebook LinkedIn Email
Diesen Termin in meinen Kalender importieren