Termin

Berlin

Di. 01.11.2022, 18:00 bis 20:30

Podiumsdiskussion

Berlin – Stadt der Einheit?

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Kronenstraße 5
10117 Berlin
Berlin Brandenburg

Beschreibung:

Im Jahr 2022 setzen die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und die Deutsche Gesellschaft e. V. ihre bereits 2020 gestartete Diskussionsreihe „Zukunftswerkstatt Einheit. Hoffnungen – Veränderungen – Perspektiven“ fort. Grundidee der Reihe ist, die Transformation seit Anfang der 1990er-Jahre in ihrer Vielfalt zu diskutieren und die Erlebnisse der Menschen zwischen Neubeginn und Veränderungen, zwischen Hoffnungen und Enttäuschungen in den Mittelpunkt zu stellen.

Am 1. November 2022 laden wir Sie herzlich zur Abschlussveranstaltung zum Thema „Berlin – Stadt der Einheit?“ ein.

Es diskutieren: Feride Funda G.-Gençaslan, Vorsitzende und Referentin des Europäischen Zentrums für Sufismus und interreligiöse Begegnungen e. V., Co-Kuratorin für die Abteilung der islamischen Mystik im Humboldt Forum in Berlin; Dr. Hanno Hochmuth, Wiss. Referent am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF); Lorenz Maroldt, Chefredakteur bei Der Tagesspiegel; Lea Streisand, Autorin, Schriftstellerin; Ulrike Timm, Deutschlandradio Kultur.

Die Veranstaltung findet in Präsenz statt und wird in Kooperation mit ALEX Berlin live in Ton und Bild im Internet übertragen.

Links zum Livestream:
www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/livestream
www.alex-berlin.de/video/tv-livestream

Programm und ausführliche Informationen:

www.deutsche-gesellschaft-ev.de/veranstaltungen/diskussionsreihen/1507-2022-diskussionsreihe-zukunftswerkstatt-einheit-hoffnungen-veraenderungen-perspektiven.html

KategorieWissenschaft
VeranstalterDeutsche Gesellschaft e. V.
Telefonnummer des Veranstalters030 884 12-254
E-Mail für Anmeldungen zukunftswerkstatt-einheit(at)deutsche-gesellschaft-ev.de
AnsprechpartnerDr. Heike Tuchscheerer
TeilnehmerbeitragDer Eintritt ist frei.
Weitere Informationen

 

Teilen: Twitter Facebook LinkedIn Email
Diesen Termin in meinen Kalender importieren